Amerigo Sättel Peter Menet

Die Firmenphilosophie

Die Firmenphilosophie

Dieses traditionelle Produkt repräsentiert die alte Schweizer Sattlertradition. Jedes Stück wird von Grund auf individuell hergestellt. Sowohl das Pferd als auch der Reiter werden genau vermessen und die reiterlichen Ambitionen in das Konzept einbezogen. Ein Rohhaut verstärkter Holz-Stahl-Federbaum, der exakt der Rückenlinie des Pferdes und der Anatomie des Reiters angepasst wird, bildet die Basis für ein präzises Werkzeug. Die unabhängigen Sattelkissen aus reiner Wolle passen sich weich und anschmiegsam dem Pferderücken an. Nähte und andere Belastungslinien werden so vom Pferd ferngehalten. Es werden ausschließlich natürlich gegerbte Kalbs- und Rindsleder verwendet, die sich durch sehr guten Grip, Weichheit und Langlebigkeit auszeichnen.

Peter Menet – Sättel gibt es sowohl für alle klassischen Disziplinen im Reitsport (Springen, Dressur, Military) aber auch für Freizeit- und Wanderreiter, Isländer und den Distanzsport. Ein gut funktionierendes Sattelkonzept definiert sich interdisziplinär über den Spitzensport. Es ist uns deshalb sehr wichtig, dass unsere Produkte auf höchster sportlicher Ebene in allen Sparten des Reitsports permanent vertreten sind. Dies ermöglicht uns, den Ansprüchen an Individualität und biomechanische Korrektheit in jeder Disziplin und auf jeder reiterlichen Stufe gerecht zu werden. Auch legen wir großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Veterinären, Physiotherapeuten und Osteopathen.

Klares Ziel unserer Firma ist es, individuelle Sattelkonzepte zu entwickeln und umzusetzen. Sehr wichtig ist uns dabei eine starke Präsenz im Spitzensport in allen Bereichen, welche neben den drei klassischen Disziplinen auch den Distanz- und den Islandsport beinhalten. Der permanente Kontakt mit Spitzenreitern ermöglicht uns den Zugang zu den technischen Informationen, die uns helfen, einwandfrei funktionierende Produkte für alle Bereiche und Stufen herzustellen. Sättel haben einen elementaren Einfluss auf die Bewegungsabläufe von Pferden. Eine gute Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Veterinären, Physiotherapeuten und Osteopathen ist uns deshalb außerordentlich wichtig. Nur so gelingt es uns, die notwendigen biomechanischen und ergonomischen Kenntnisse zu erlangen, die für den modernen Sattelbau notwendig sind.

 

AMERIGO_Banner1-300x150.jpg